Home » Reibungsmessungen an Den Leitorganen Garn- Und Zwirnverarbeitender Maschinen by Walther Wegener
Reibungsmessungen an Den Leitorganen Garn- Und Zwirnverarbeitender Maschinen Walther Wegener

Reibungsmessungen an Den Leitorganen Garn- Und Zwirnverarbeitender Maschinen

Walther Wegener

Published January 1st 1968
ISBN : 9783663066699
Paperback
70 pages
Enter the sum

 About the Book 

In Anbetracht der Bedeutung, welche die wahrend der Verarbeitung textiler Materialien auftretende Reibung hat, gibt es bereits eine Anzahl von Arbeiten, in denen uber Reibungsmessungen an Fasern, Garnen und Geweben berichtet wird [1]. Neben grundMoreIn Anbetracht der Bedeutung, welche die wahrend der Verarbeitung textiler Materialien auftretende Reibung hat, gibt es bereits eine Anzahl von Arbeiten, in denen uber Reibungsmessungen an Fasern, Garnen und Geweben berichtet wird [1]. Neben grund legenden Studien des Reibungsvorganges erfolgten Untersuchungen uber verschiedene Einflusse auf die Reibung. Die Reibungsmessungen erstrecken sich auf Fasern, Faser bander, Vorgarne, gesponnene Garne, Zwirne und Endlosfaden sowie auf textile Flachengebilde. Auf Grund der standig zunehmenden Verwendung endloser synthe tischer Faden ist die Reibung dieser Materialien an den Leit- und Bremsorganen der Maschinen von besonderem Interesse, zumal sie gegen uberdehnungen sehr empfind lich sind, so dass die schadigende Wirkung der Reibung besonders gross sein kann. Wahrend der Verarbeitung entstehende uberdehnungen konnen in den Geweben, Gewirken und Gestricken Fehler wie Kettstreifen, Schussbanden, Ringelstreifen, un gleichformige und unterschiedlich grosse Maschen, Breitenschwankungen, Unter schiede in der Strumpflange, Boldrigkeiten, Glanzstellen oder damit verbundene ungleichmassige Anfarbungen hervorrufen [2-13]. uberdehnungen hangen in erster Linie von der wahrend der Verarbeitung herrschenden Fadenzugkraft ab. Diese wie derum wird von der Ablauffadenzugkraft der vorgelegten Aufmachungseinheit und von der Reibung der Faden an den Leit- und Bremsorganen bestimmt. Beim Ablauf von der Vorlageaufmachungseinheit entstehen kurz- und langzeitige Fadenzugkraft anderungen. Wenn die Fadengeschwindigkeit relativ gross ist, kann die Ablauffaden zugkraft bereits betrachtliche Spitzenwerte erreichen, die infolge der Reibung an den Leitorganen noch zunehmen, so dass uberdehnungen unvermeidlich sind.